Das Unternehmen

all3media Deutschland ist einer der größten unabhängigen Fernsehproduzenten im deutschen Markt. Mit den Produzentenlabels filmpool entertainment, filmpool fiction und Tower Productions, einem Joint Venture mit BBC Worldwide, sowie ihrer Dachmarke MME MOVIEMENT ist sie im Film- und Fernsehmarkt sowohl im Produktions- als auch Lizenzgeschäft tätig.
all3media Deutschland ist Teil der britischen all3media-Gruppe, einem der führenden unabhängigen Fernseh-, Film und Digital-Produktions- und Distributionsunternehmen. Zur All3Media Gruppe gehören mehr als 20 Labels in Europa, den USA und Neuseeland.

Das Team

Dr. Markus Schäfer
Dr. Markus SchäferCEO
Markus verantwortet die Geschäftstätigkeiten in Deutschland und den Niederlanden. Er ist studierter Physiker und hat in seiner 20jährigen Berufslaufbahn als Unternehmensberater sowie als Unternehmensentwickler, Bereichsleiter, CFO und COO in verschiedenen Medienunternehmen gearbeitet. Vor der Kamera wäre er gern der weise Hai.
Marcus Lee, LL.M.
Marcus Lee, LL.M.General Counsel und Commercial Director
Marcus leitet die Bereiche Business Affairs, Legal und Commercial. Nach seinen Anfängen beim Radio hat sich der studierte Jurist und Musikenthusiast auf den Bereich des Medien- und Entertainmentrechts mit Schwerpunkt Film- und Fernsehproduktion spezialisiert. Vor der Kamera wäre er gern Tony Montana.
Mark Stehli
Mark StehliDirector Production und Corporate Development
Mark verantwortet den gruppenübergreifenden Produktionsbereich und die Unternehmensentwicklung. In über zwanzig Jahren in der Branche hat er vom Set-AL bis zum Herstellungsleiter alle Funktionen durchlaufen und an Produktionen vom Musikvideo bis zum Hollywood-Movie mitgearbeitet. Vor der Kamera wäre er gern Lt. Frank Drebin.
Dirk Koep
Dirk KoepGroup Finance Director
Dirk verantwortet die Bereiche Finanzen / Controlling / Organisation und IT. Nach seinem BWL-Studium mit den Schwerpunkten Unternehmensprüfung und Controlling war er zuerst acht Jahre als Unternehmensberater für die Immobilien-, Automobil- und Baubranche tätig, bevor er beim Fernsehen landete. Vor der Kamera wäre er gern Hannibal Lecter.

Organigramm